Blog: Und wie man sie lösen kann

Es gibt keine Meditation, die ihren Sinn nicht erfüllt. Somit gibt es auch keine verschwendete Zeit. Im Gegenteil: jede Sekunde die du in der Meditation verbringst, wird dich neue Dinge verstehen lassen. Natürlich ist das anfangs nicht leicht, weil du noch nicht weißt, was dich erwartet. Das ist auch der Grund, warum der Geist, der es gerne sicher und gemütlich hat, einigen Widerständen ausgesetzt ist. Mach‘ es dir einfacher!

Finde einen fixen Ort und eine fixe Zeit und bleibe dabei! So weiß dein Geist viel eher was ihn erwartet und er wird ruhiger und beständiger werden.

Lasse dich durch nichts stören. Nutze diese Zeit für dich und sehe sie als kostbar und wertvoll. Beginne mit einem einfachen Ziel – zum Beispiel mit 10 Minuten am Morgen.

Schreibe einen Kommentar

für deine anmeldung

thank you! Gracias! Mille grazie!

Meditation

Yoga