Blog: Über den Schlaf

Manchmal ist er da, manchmal ist er weg. Manchmal ist er zu viel, dann zu wenig. Er lässt sich erziehen wie ein Hund – dabei verlangt er einen ebenso harten wie konsequenten Herren. 

Lässt du ihn los, läuft er los, und seine Gedanken erschaffen neue Welten. Herrsche über den Schlaf und du kannst die Ewigkeit sehen. 

Schreibe einen Kommentar

für deine anmeldung

thank you! Gracias! Mille grazie!

Meditation

Yoga