Inselleben

Tao, Philippinen. Das Hauptquartier von TAO liegt auf einer grünen Insel inmitten eines Archipels an der Westküste der Philippinen. Sanft rollen die Wellen an den Sandstrand. Wir sind im Paradies gelandet. Ein Brite mit Strohhut und ausgelatschten Flip Flops begrüßt uns mit dem Lächeln eines selbstbewussten Unternehmers, der in den letzten Jahren in der stetig an Bekanntheit gewinnenden Touristenregion El Nido ein kleines Imperium aufgebaut hat. Er lässt auf philippinischen Bancas – Booten, die mit ihren Auslegern in knietiefem Wasser fahren können – Touristen von einer einsamen Insel zur nächsten bringen. Außerdem arbeitet TAO eng mit den Einwohnern der Inseln zusammen, errichtet Schulen und ausgeklügelte Permakulturen, um auf den entlegenen Inseln ein autarkes System zu errichten, das den Bewohnern auch in Zeiten von Taifunen und Naturkatastrophen das Überleben sichern kann. Hier der Bericht in Wort und Bild.